Samstag, 29. Juli 2017

Dürre in Italien: Ölproduktion drohen schwere Rückgänge

Schwere Dürre, die seit Monaten Italien im Würgegriff hält, droht sich dramatisch auf die Olivenöl-Produktion auszuwirken. Der Verband der italienischen Olivenbauern (Unaprol) rechnet in dieser Saison wegen der Trockenheit mit einem Produktionseinbruch von 50 Prozent.

Der Klimawandel stellt für die Branche eine schwere Herausforderung dar.
Der Klimawandel stellt für die Branche eine schwere Herausforderung dar. - Foto: © shutterstock

stol