Dienstag, 14. August 2018

Dutzende Autos in Schweden in Brand gesetzt

Maskierte Täter haben im Westen Schwedens in der Nacht auf Dienstag mehr als 80 Autos angezündet. „Wir haben noch nie so viele in Brand gesetzte Autos gesehen”, sagte Polizeisprecher Hans Lippens. Die Polizei ging weniger als vier Wochen vor den schwedischen Parlamentswahlen von einer koordinierten Aktion aus. Die meisten Autos wurden über 20 Standorte verteilt in Göteborg in Flammen gesetzt.

Die Polizei ging von einer koordinierten Aktion aus. - Foto: APA (AFP)









stol