Montag, 23. Mai 2016

Dutzende Migranten verlassen Idomeni – Verstecken in Wald und Feld

Aus Angst vor einer Zwangsevakuierung haben Dutzende Migranten das wilde Lager von Idomeni an der griechisch-mazedonischen Grenze verlassen und sich offenbar in der umliegenden Region versteckt.

Flüchtlinge verlassen Idomeni
Flüchtlinge verlassen Idomeni - Foto: © LaPresse

stol