Sonntag, 08. Juli 2018

Dutzende Tote nach Unwettern in Japan

Dutzende Tote, auf Hausdächern auf Rettung wartende Menschen und mit Schlammmassen überzogene Straßenzüge - heftige Regenfälle haben in Japan schwere Zerstörungen angerichtet. Die Behörden gingen am Sonntag in einer vorläufigen Bilanz von etwa 60 Todesopfern aus. Regierungschef Shinzo Abe sprach von einem „Wettlauf gegen die Zeit” bei der Rettung der Menschen aus den überfluteten Gebieten.

Zahlreiche Gebäude wurden zerstört Foto: APA (AFP)
Zahlreiche Gebäude wurden zerstört Foto: APA (AFP)

stol