Donnerstag, 11. Juni 2020

Dutzende Tote und Vermisste nach Unwettern in China

Durch Überschwemmungen und Schlammlawinen in Südchina sind Dutzende Menschen ums Leben gekommen. Wegen sintflutartiger Regenfälle mussten fast 230.000 Menschen ihre Ortschaften verlassen, mehr als 1300 Häuser wurden zerstört, berichtete die staatliche Nachrichtenagentur Xinhua am Donnerstag.

Im Bild: Die Evakuierung einer Frau mit Kind.
Im Bild: Die Evakuierung einer Frau mit Kind. - Foto: © APA (AFP) / STR

apa