Freitag, 10. Juli 2020

E-Bike gestohlen und Carabinieri attackiert – Festnahme in Meran

Die Carabinieri haben kürzlich in Meran einen Fahrrad-Dieb festgenommen. Der Mann soll die Ordnungshüter attackiert haben.

Das gestohlene E-Bike.
Badge Local
Das gestohlene E-Bike. - Foto: © Carabinieri
Wie die Carabinieri in einer Presseaussendung mitteilen soll einem Kunden einer Bar in Meran am Mittwoch das E-Bike gestohlen worden sein. Der Mann hatte sein Rad nur kurz unbeaufsichtigt gelassen.

Die herbeigeeilten Carabinieri sichteten die Überwachungskameras und machten sich auf die Suche nach dem mutmaßlichen Dieb. Dieser konnte kurz darauf, nur wenige Kilometer von der Bar entfernt, gestellt werden.

Der mutmaßliche Dieb, ein 29-jähriger Albaner ohne festen Wohnsitz in Italien, war dabei noch auf dem gestohlenen Rad unterwegs. Der amtsbekannte Mann widersetzte sich bei seiner Festnahme den Ordnungshütern und attackierte diese. Der Albaner, der laut Aussendung der Carabinieri vermutlich unter Drogeneinfluss stand, konnte überwältigt werden. Bei ihm wurde auch ein Messer mit einer 8 Zentimeter langen Klinge gefunden.

Der Albaner wurde in das Bozner Gefängnis gebracht. Das Fahrrad im Wert von 6000 Euro wurde dem rechtmäßigen Besitzer zurückgegeben.

stol