Mittwoch, 22. Oktober 2014

Ebola: 15-Jähriger wird aus Spital in Salzburg entlassen

Ein Flüchtling aus Liberia hatte seine an Ebola verstorbene Familie bis zuletzt gepflegt. Am 6. Oktober wurde er in Salzburg aufgegriffen und seitdem in der Isolierstation des Landeskrankenhauses behandelt. Nach eingehender Untersuchung wurde er nun für „völlig gesund“ erklärt.

Die Salzburger Ärzte bescheinigen, dass der 15-Jährige völlig gesund ist.
Die Salzburger Ärzte bescheinigen, dass der 15-Jährige völlig gesund ist. - Foto: © shutterstock

stol