Freitag, 03. August 2018

Ebola: Herausforderung für Helfer im Kongo

Der neue Ausbruch der gefährlichen Ebola-Krankheit in einem Konfliktgebiet im Osten des Kongos stellt Helfer vor massive Probleme. Bis Freitag waren nach WHO-Angaben 20 Menschen in der Region um Beni im Nordosten des Landes an Symptomen gestorben, die auf Ebola hindeuten.

Die WHO ist mit mehreren Dutzend Mitarbeitern im Einsatz.
Die WHO ist mit mehreren Dutzend Mitarbeitern im Einsatz. - Foto: © APA/AFP

stol