Dienstag, 13. November 2018

Ebola im Kongo könnte außer Kontrolle geraten

In der Demokratischen Republik Kongo gibt es immer mehr Ebola-Erkrankungen. Im Osten des Landes – in den Regionen Ituri und Nord-Kivu – könnte die Situation gerade außer Kontrolle geraten. „Wir sehen immer mehr Fälle, bei denen Kontakt zu anderen Erkrankten nicht bekannt ist“, sagte Patricia „Tricia“ Newport, Notfallkoordinatorin von Ärzte ohne Grenzen im Kongo, Montagnachmittag gegenüber der APA.

Im Osten des Landes könnte die Situation mit den vermehrten Ebola-Erkrankungen gerade außer Kontrolle geraten.
Im Osten des Landes könnte die Situation mit den vermehrten Ebola-Erkrankungen gerade außer Kontrolle geraten. - Foto: © shutterstock

stol