Mittwoch, 15. Oktober 2014

Ebola-Maßnahmenplan für Südtirol

Internationale Ebola-Meldungen nehmen zu und auch in Südtirol will man gerüstet sein. Am Mittwoch haben sich Experten des Gesundheitsressorts, des Südtiroler Sanitätsbetriebes, des Zivilschutzes und der Berufsfeuerwehr getroffen. Es besteht kein Grund zur Beunruhigung, so der Tenor des Treffens.

Das Ebolavirus.
Badge Local
Das Ebolavirus. - Foto: © APA/EPA

stol