Mittwoch, 18. November 2020

Edyna: Die ersten 5000 intelligenten Stromzähler installiert

Edyna, der größte Stromverteiler Südtirols, hat in Auer und Neumarkt die Installation der neuen intelligenten Stromzähler erfolgreich umgesetzt. Der Austausch der alten Stromzähler mit den sogenannten Smart Meter startete im September 2020 in den beiden Gemeinden des Unterlands. In den kommenden 4 Jahren ist der Austausch der Stromzähler aller 238.000 Kunden von Edyna vorgesehen.

Die neu installierten Zähler ermöglichen den Benutzern unter anderem eine bessere Kontrolle ihres Stromverbrauchs.
Badge Local
Die neu installierten Zähler ermöglichen den Benutzern unter anderem eine bessere Kontrolle ihres Stromverbrauchs. - Foto: © Edyna
In den vergangenen Wochen wurden in den Gemeinden Auer und Neumarkt mehr als 5000 neue intelligente Zähler installiert. Der Austausch wurde von 6 Technikern von Edyna durchgeführt. „Wir konnten den Zeitplan trotz der zusätzlichen Sicherheitsmaßnahmen im Zusammenhang mit Covid19 perfekt einhalten“, sagt Luis Amort, CEO von Edyna.

„Ein Ergebnis, das dem Einsatz des gesamten Projektteams zu verdanken ist – von der Planung bis zur Ausführung – aber auch unseren Kunden, die den Zugang zu den Zählerräumen ermöglicht sowie Verständnis für den mit dem Eingriff verbundenen kurzen Stromausfall gezeigt hat.“



Die neu installierten Zähler ermöglichen zum einen den Benutzern eine bessere Kontrolle ihres Stromverbrauchs und zum anderen dem Verteiler eine effizientere Verwaltung des Netzes. Der Austausch der Zähler beginnt demnächst in der Gemeinde Kaltern, gefolgt von 8 weiteren Gemeinden im Unterland in der ersten Hälfte des Jahres 2021, mit dem Ziel, den Austausch in allen 96 Gemeinden, in denen Edyna als Energieverteiler tätig ist, bis 2024 abzuschließen.

stol

Schlagwörter: