Samstag, 16. Dezember 2017

Eggental: Mann verletzt sich bei Waldarbeiten schwer

Am frühen Samstagnachmittag hat ein Einheimischer im Eggental bei Waldarbeiten schwere Verletzungen erlitten. Er wurden mit dem Rettungshubschrauber Aiut Alpin ins Bozner Spital gebracht.

Badge Local

Der Mann, Ende 20, war mit Waldarbeiten in der Gegend von Birchabruck – in der Nähe des Unterzelger-Hofes – beschäftigt, als ihn kurz nach 14 Uhr ein umstürzender Baum am Kopf traf. Dabei erlitt er schwere Verletzungen. Der Notarzt des Aiut Alpin Dolomites versorgte den Einheimischen, anschließend wurde der Schwerverletzte ins Krankenhaus Bozen gebracht.

Im Einsatz standen auch die Bergrettung Welschnofen und das Weiße Kreuz Welschnofen. Die Carabinieri haben die Unfallermittlungen aufgenommen.

stol

stol