Montag, 30. November 2020

EGMR gibt Klimaklage von Kindern gegen 33 Länder statt

6 Kinder und Jugendliche aus Portugal haben mit einer Klimaklage gegen Deutschland und 32 weitere Länder eine wichtige Hürde genommen: Der Europäische Gerichtshof für Menschenrechte (EGMR) in Straßburg entschied, mit der dort Anfang September eingereichten Klage fortzufahren. Man werde der Beschwerde wegen der Wichtigkeit und Dringlichkeit der aufgeworfenen Fragen Priorität einräumen, teilte der EGMR am Montag mit. Die Länder müssen sich bis Ende Februar äußern.

Hintergrund der Klage 6 junger Portugiesen waren Waldbrände von 2017. - Foto: © APA (AFP) / PATRICIA DE MELO MOREIRA









Stellenanzeigen


Teilzeit






Teilzeit





powered by