Montag, 26. September 2016

Ehepaar Gurschler stirbt bei Verkehrsunfall in Nordtirol

Ein Verkehrsunfall auf der Reschenstraße in Pfunds (Bezirk Landeck, Nordtirol) hat am Sonntagabend für zwei Südtiroler tödlich geendet: Karl Gurschler und Marlene Pazeller Gurschler aus Naturns verloren ihr Leben.

Ein schrecklicher Verkehrsunfall nahe Pfunds hat am Sonntag das Leben von zwei Südtirolern gefordert. - Foto: Zeitungsfoto.at/Daniel Liebl
Badge Local
Ein schrecklicher Verkehrsunfall nahe Pfunds hat am Sonntag das Leben von zwei Südtirolern gefordert. - Foto: Zeitungsfoto.at/Daniel Liebl

Zum schrecklichen Unfall kam es gegen 18.40 Uhr auf der Reschenstraße (B180). Laut Polizei geriet eine 58-jährige Pkw-Lenkerin aus Nordtirol aus bisher unbekannter Ursache auf die Gegenfahrbahn.

Dort prallte sie frontal mit dem Motorrad des 60-Jährigen aus Naturns zusammen. 

Der Mann sowie seine am Sozius mitfahrende 59-jährige Gattin, ebenfalls aus Naturns, wurden vom Motorrad geschleudert. Beide ließen bei dem Unfall ihr Leben. Karl Gurschler und seine Frau Marlene sollen in Richtung Nauders unterwegs gewesen sein.

div>

Der Verkehrsunfall ereignete sich zwischen Pfunds und Nauders. 

Die Pkw-Lenkerin wurde mit dem Notarzthubschrauber in die Innsbrucker Klinik geflogen. Einem Bericht der „TT“ zufolge soll sie schwere Verletzungen erlitten haben.

Totalschaden an beiden Fahrzeugen

An beiden Fahrzeugen entstand Totalschaden. Der Motorradfahrer war nach Angaben der Exekutive vorschriftsmäßig unterwegs.

Die Reschenstraße war nach dem Unfall fast 3 Stunden lang gesperrt. Im Einsatz waren zwei Notarzthubschrauber, die Rettung mit vier Rettungsfahrzeugen, die Feuerwehr Pfunds mit zwei Fahrzeugen und rund 20 Mann sowie die Polizei.

apa/stol

stol