Samstag, 20. Juli 2019

Ein Danke für unfallfreies Fahren

Am Sonntag begeht die Diözese den Christophorus-Sonntag mit der gleichnamigen Aktion. An diesem Sonntag wird Gott um seinen Segen im Straßenverkehr gebeten und für unfallfreies Fahren gedankt. Das Tagblatt Dolomiten berichtet in der Wochenendausgabe von der Spendenaktion des diözesanen Missionsamtes.

Am Christophorus-Sonntag wird Gott um seinen Segen im Straßenverkehr gebeten und für unfallfreies Fahren gedankt.
Badge Local
Am Christophorus-Sonntag wird Gott um seinen Segen im Straßenverkehr gebeten und für unfallfreies Fahren gedankt. - Foto: © shutterstock

Das Missionsamt bittet wie jedes Jahr wieder darum, diesen Dank mit einer Spende zu verbinden. Diese werden vom Missionsamt für den Ankauf von Fahrzeugen für die in der Mission tätigen Menschen in den ärmsten Regionen der Welt eingesetzt. Fahrzeuge sind nämlich oft die Grundlage dafür, um Unterstützung und Hilfe geben zu können. 

Mit den bei der heurigen Aktion gesammelten Spenden soll unter anderem ein Projekt in Ecuador unterstützt werden. Laienmissionarinnen „Maria der Hoffnung“ führen ein Kinderheim, das seit einiger Zeit vom Missionsamt unterstützt wird. Die Schwestern haben bei Missio Bozen um einen Kleinbus angefragt, den sie brauchen, um die Kinder in die staatlichen Schulen zu bringen.

D

Den vollständigen Artikel und alle Hintergründe gibt es in der aktuellen Ausgabe des Tagblatts "Dolomiten".

stol