Sonntag, 14. Februar 2016

Ein Jahr nach dem Terror: Kopenhagen gedenkt der beiden Todesopfer

Die Dänen haben am Sonntag der beiden Opfer der Kopenhagener Terrorangriffe vor einem Jahr gedacht. Dänemarks Regierungschef Lars Løkke Rasmussen und Kopenhagens Oberbürgermeister Frank Jensen legten am späten Vormittag Blumen an den beiden Tatorten, dem Kulturcafé Krudttønden und einer Synagoge in der Innenstadt, nieder.

Foto: © APA/DPA

stol