Freitag, 19. Juni 2015

Ein Kilo Haschisch im Rucksack – Bozner (21) festgenommen

Der 21-jährige Bozner L. M. fiel den Polizisten auf, weil er auf dem Stadtviertel-Markt zwischen dem Matteotti-Platz und der Rovigostraße sich immer wieder Jugendlichen näherte. Und: Der Mann kaufte nie etwas auf dem Markt. Dieses Verhalten erschien den Polizisten der Fahndungsabteilung der Quästur verdächtig, sodass sie den jungen Mann näher unter die Lupe nahmen.

Ein Kilogramm Haschisch, in zehn Rationen verpackt, hatte der 21-jährige Bozner bei sich. (Foto: Quästur Bozen)
Badge Local
Ein Kilogramm Haschisch, in zehn Rationen verpackt, hatte der 21-jährige Bozner bei sich. (Foto: Quästur Bozen)

Die Polizisten sind auf den Märkten immer wieder unterwegs, um nach Taschendieben Ausschau zu halten.

Die Beamten beobachteten den 21-Jährigen daher am Donnerstagnachmittag mehrere Stunden lang und kontrollierten dann seine Ausweispapiere. Bei einer Leibesvisitation kamen dann in seinem Rucksack zehn Dosen Haschisch zum Vorschein. Gesamtmenge: ein Kilogramm.

Die Drogen wurden beschlagnahmt, der 21-Jährige festgenommen. Er befindet sich im Hausarrest.

hof

stol