Freitag, 17. März 2017

Ein Kilo Koks beschlagnahmt: Zwei Männer verhaftet

Schon seit langem hatten die Carabinieri von Bozen eine Wohnung im Süden Bozens genau im Auge: Zu häufig gingen Jugendliche ein und aus, zu häufig kamen Personen, die weder in der Zone wohnten noch arbeiteten. Am Donnerstagabend konnten die Ordnungshüter schließlich einschreiten.

Badge Local

Die Carabinieri hielten in der Nähe der Wohnung ein Fahrzeug an, in dem zwei Männer saßen - die Bewohner des Appartements.

Bei der Durchsuchung des Fahrzeugs und der Wohnung fanden sie insgesamt rund ein Kilogramm Kokain, das gemeinsam mit Verpackungsmaterial und einer Präzisionswaage versteckt worden war.

Einer der beiden Männer hatte zudem 500 Euro Bargeld bei sich, das möglicherweise aus dem Verkauf der Droge stammte und deshalb beschlagnahmt wurde.

Bei den wegen des Verdachts auf Drogenhandel Verhafteten handelt es sich um einen 40-jährigen Albaner und einem 34-jährigen Bozner.

Im Labor in Leifers soll nun der Reinheitsgrad der Droge festgestellt werden.

stol/liz

stol