Sonntag, 27. September 2020

Sexten: Ein Kindergartenkind positiv, 13 in Quarantäne

Ein Kind, das den Kindergarten „Moos“ in Sexten besucht, ist positiv auf das Coronavirus getestet worden. Die 13 Kindergartenkinder und Pädagogischen Fachkräfte sind bereits in Quarantäne.

Ein Kindergartenkind in Sexten/Moos ist positiv auf das Coronavirus getestet worden.
Badge Local
Ein Kindergartenkind in Sexten/Moos ist positiv auf das Coronavirus getestet worden. - Foto: © shutterstock
Alle notwendigen Schritte sind bereits am Sonntag in Abstimmung mit dem Sanitätsbetrieb eingeleitet worden. Dies teilt die Deutsche Bildungsdirektion mit.

Die 13 Kindergartenkinder, die den Kindergarten besuchen, werden nun zwei Wochen zu Hause bleiben. Von der Quarantäne betroffen sind auch die Pädagogischen Fachkräfte.

Die außerordentliche Reinigung und Desinfektion der kontaminierten Räumlichkeiten erfolgen voraussichtlich am heutigen Montag statt.




fm