Freitag, 26. Oktober 2018

Ein Mensch mit Behinderung leidet doppelt

Beim heutigen Kongress im Zentralkrankenhaus Bozen zum Thema „Gesundheitliche Bedürfnisse von Erwachsenen mit schwerer kognitiver Beeinträchtigung: Möglichkeiten der Intervention“, ist das Projekt DAMA (Disabled Advanced Medical Assistance) vorgestellt worden. Der Kongress wurde vom Krankenhaus Bozen in Zusammenarbeit mit dem „Arbeitskreis Eltern Behinderter“ (AEB) organisiert.

Von links Dr. Filippo Ghelma, Dr. Flavio Girardi, Dr.in Maria Siller, Martha Stocker und Angelika Stampfl. - Foto: lpa
Badge Local
Von links Dr. Filippo Ghelma, Dr. Flavio Girardi, Dr.in Maria Siller, Martha Stocker und Angelika Stampfl. - Foto: lpa

stol