Freitag, 01. September 2017

Ein Raub der Flammen

Am frühen Freitagnachmittag ist ein Lieferwagen auf der Landesstraße zwischen Meran und Hafling in Flammen aufgegangen.

Der Brand sei im Motorraum ausgebrochen. - Foto: FFW Labers
Badge Local
Der Brand sei im Motorraum ausgebrochen. - Foto: FFW Labers

Am Freitag um 13.20 Uhr wurde die Freiwillige Feuerwehr Labers von der Landesnotrufzentrale alarmiert. Ein Fahrzeug stand vor dem langen Tunnel unterhalb von St. Kathrein zwischen Meran und Hafling in Flammen. 

Da zunächst unklar war, ob sich das Fahrzeug im Tunnel befand und, weil das Fahrzeug mit Methangas-Tanks beladen war, wurde auch die FFW von Hafling benachrichtigt.

Brand rasch unter Kontrolle

Die beiden Feuerwehren konnten den Brand rasch unter Kontrolle bringen und die Situation beruhigen. Florian Zöggeler, der Kommandant der FFW Labers, erklärte gegenüber STOL, dass der Brand im Motorraum ausgebrochen sei. Am Fahrzeug und an der Ladung entstand erheblicher Sachschaden. Personen kamen keine zu Schaden. 

Nach etwa 2 Stunden Lösch- und Aufräumarbeiten wurde der Einsatz beendet und der Verkehr konnte wieder normal fließen. 

Im Einsatz standen neben den FFW Labers und Hafling auch die Carabiniere von Algund und der Landesstraßendienst.  

stol 

stol