Sonntag, 14. Juli 2019

„Ein Sommer, wie er früher einmal war“

Nach den heißen Tagen in den vergangenen Wochen spaltet die aktuelle Abkühlung in Südtirol die Gemüter: Während die einen genießen, ist es den anderen fast zu kalt. Dabei sind die aktuellen Temperaturen genau richtig für die Jahreszeit, sagt Landesmeteorologe Dieter Peterlin.

Die aktuellen Temperaturen liegen im Durchschnitt der Jahre 1981 bis 2010.
Badge Local
Die aktuellen Temperaturen liegen im Durchschnitt der Jahre 1981 bis 2010. - Foto: © shutterstock

„Derzeit erleben wir einen Sommer, wie er früher einmal war. Die aktuellen Temperaturen sind nicht ‚zu kühl‘ für die Jahreszeit, sondern liegen genau im Durchschnitt zur Klimaperiode 1981-2010“, erklärt Peterlin am Sonntag.

In diesen 30 Jahren lagen die durchschnittlichen Temperaturen in Bozen demnach zwischen 16 und 30 Grad Celsius.

„In den vergangenen Jahren stiegen die Temperaturen deutlich, Tage mit 35 Grad wurden zur Normalität. Früher war das noch nicht der Fall. Auch Schnee im Hochgebirge, wie am Samstag auf dem Becherhaus in 3200 Metern Höhe, ist selbst für Mitte Juli nichts Ungewöhnliches“, so Peterlin weiter.

Was steht für die kommenden Tage an? Laut Peterlin bleibt der Sommer noch einige Tage lang „normal“, das kommende Wochenende könnte dann wieder heißer werden.

stol

stol