Sonntag, 05. August 2018

Ein tektonisches Pulverfass

Auf der indonesischen Urlaubsinsel Lombok sind bei einem erneuten Erdbeben mindestens 19 Menschen ums Leben gekommen. Behörden meldeten zudem dutzende Verletzte und zahlreiche beschädigte Häuser. Dabei haben die Indonesier Erfahrung mit derartigen Katastrophen, denn das südostasiatische Land ist nicht nur die Region mit den meisten Erdbeben. Auch Vulkanausbrüche sind häufig. Der Grund: Indonesien liegt am sogenannten Pazifischen Feuerring.

Foto: © shutterstock

stol