Sonntag, 05. Juli 2020

Ein Toter bei Höhlendrama nach Wassereinbruch in Italien

Bei einem plötzlichen Wassereinbruch in eine Höhle in der italienischen Region Abruzzen sind 3 Männer eingeschlossen worden. 2 davon konnten die Helfer in einer bis in die Nacht laufenden Rettungsaktion lebend bergen. Der Dritte wurde später tot gefunden, wie die Nachrichtenagentur Ansa am Sonntag berichtete.

Für den dritten Höhlenforscher kam jede Hilfe zu spät.
Für den dritten Höhlenforscher kam jede Hilfe zu spät. - Foto: © ANSA / twitter soccorso alpino

apa

Alle Meldungen zu: