Mittwoch, 15. Juli 2020

Ein Toter und Dutzende Verletzte bei Zugunglück nahe Prag

Beim Zusammenstoß eines Personenzugs mit einem Güterzug hat es in Tschechien Dutzende Verletzte gegeben. Ein Mensch sei gestorben, sagte Verkehrsminister Karel Havlicek am frühen Mittwochmorgen im Sender CT. Zwei Personen seien schwer und acht mittelschwer verletzt worden. Der Personenzug war Dienstagabend bei Cesky Brod, rund 30 Kilometer östlich von Prag, in den stehenden Postzug gerast.

Bei dem Opfer der Tragödie handelt es sich vermutlich um einen der Zugführer. - Foto: © shutterstock









apa

Stellenanzeigen


Teilzeit






Teilzeit





Alle Stellenanzeigen