Mittwoch, 08. Mai 2019

Ein Toter und zahlreiche Verletzte bei Schüssen an US-Schule

Zwei Angreifer haben an einer Schule südlich von Denver im US-Staat Colorado das Feuer eröffnet, einen 18-Jährigen getötet und mehrere Menschen verletzt. Sieben Schüler seien verletzt worden, mehrere davon schwebten in Lebensgefahr, sagte der Sheriff von Douglas County, Tony Spurlock, am Dienstag. Die beiden mutmaßlichen Täter seien festgenommen worden.

Die mutmaßlichen Täter konnten festgenommen werden Foto: APA (AFP)
Die mutmaßlichen Täter konnten festgenommen werden Foto: APA (AFP)

stol