Donnerstag, 26. Oktober 2017

Ein UFO? Wolkenspektakel über Bozen

Wie ein UFO hat sich am frühen Donnerstagmorgen eine weiße Wolke über den Mendelkamm nach Bozen geschoben. Bei der außerirdischen Erscheinung handelte es sich um eine Föhnwolke wie aus dem Lehrbuch.

Foto: Susanne Baier
Badge Local
Foto: Susanne Baier

„Bei dem Phänomen heute morgen handelte es sich um eine sogenannte ‚Altocumulus lenticularis‘“, erklärte Landesmeteorologe Dieter Peterlin im Gespräch mit STOL.

Eine Föhnwolke, wie sie gar nicht selten im Alpenraum vorkommt: Die Wolke entsteht auf dem Kamm einer Nordwind-Welle. Sobald sich die Welle wieder senkt, verschwindet auch die Wolke - was manchmal auch mehrere Stunden dauern kann.

Die Föhnwolke am Donnerstagmorgen war jedoch ein äußerst schönes Exemplar: „Hier hat einfach alles gepasst: Nicht nur die mehrschichtige Form war besonders schön und klar erkennbar, auch die morgendliche Stimmung - kurz vor Sonnenaufgang - hat ihres dazu beigetragen“, so Peterlin.

Die Wolke wurde zwischen 7 und 8 Uhr über Bozen gesichtet und von vielen fotografiert, bevor sie sich wieder auflöste.

stol/liz

stol