Donnerstag, 26. November 2015

Einbrecher räumen Wohnung von Anna Pitarelli

Die ehemalige Gemeinderätin Anna Pitarelli ist am Donnerstagvormittag Opfer eines Einbruchs geworden, wie sie selbst auf Facebook berichtete.

Die Spurensicherung vor dem Haus von Anna Pitarelli - Foto: Facebook
Badge Local
Die Spurensicherung vor dem Haus von Anna Pitarelli - Foto: Facebook

Es seien Schmuck, Geld und andere Gegenstände mitgenommen worden, so die ehemalige Gemeinderätin.

 

>

Im selben Mehrfamilienhaus im Herzen Bozens, in dem auch Pitarelli wohnt, hätten Einbrecher bereits vor ein paar Monaten eine andere Wohnung geräumt. Nun seien sie vormittags in Anna Pitarellis Wohnung eingedrungen und hätten anschließend versucht, bei ihrem Nachbar einzubrechen, was den Dieben jedoch wegen der guten Türsicherung nicht gelang.

„Das Geld ist mir egal, bei den Schmuckstücken waren aber doch einige Sachen dabei, die vor allem einen ideellen Wert  haben, da Erinnerungen damit verbunden sind“, erzählte Pitarelli den "Dolomiten" kurz nachdem sie zu Mittag den Einbruch bemerkt hatte.

Detail am Rande: Im selben Haus in der Weggensteinstraße war erst vor einer Woche eine Einbrecherbande am Werk gewesen: In der Nacht auf den 19. November räumten  bislang unbekannten Männer das Lager des Apple-Geschäftes Digi-Informatics im Erdgeschoss leer. Der Schaden belief sich auf 180.000 Euro. 

stol

stol