Freitag, 07. Mai 2021

Einbrecher schlagen zum 12. Mal zu: Bozner Tankstelle ausgeraubt

Kurz vor 2 Uhr in der Nacht auf Freitag zeichnen die Überwachungskameras der Esso-Tankstelle in der Bozner Pfarrhofstraße 2 vermummte Männer auf: Sie machen sich am Kassenautomaten der Waschanlage zu schaffen – und verschwinden mit ihrer Beute.

Auf den Bildern der Überwachungskameras sind die beiden Männer deutlich zu erkennen. Sie sind vermummt, tragen Handschuhe und haben ihr Einbruchswerkzeug bei sich.
Groß war der Coup für die beiden Unbekannten aber nicht: Einige Hundert Euro sollen sie erbeutet haben. Der Schaden, den sie bei ihrem Einbruch angerichtet haben, übersteigt diese Summe um ein Vielfaches. Auch an Überwachungskameras haben sie sich zu schaffen gemacht: eine haben sie aus der Verankerung gerissen, eine andere verstellt.

Die Tankstelle war bereits mehrmals das Ziel von Kriminellen: Dieser Einbruch war bereits der zwölfte in 12 Jahren. Allein im vergangenen Jahr waren es 3.

Die Carabinieri ermitteln.

hof/kn