Donnerstag, 08. Dezember 2016

Eine Ausweisung und zwei Anzeigen dank verschärfter Kontrollen

Quästor Lucio Carluccio hatte angekündigt, dass die Ordnungskräfte am verlängerten Wochenende außerordentliche Kontrollen durchführen werden - und das hat bereits erste Auswirkungen gehabt: Eine Person wurde abgeschoben, zwei weitere wurden angezeigt.

Die Ordnungskräfte haben in dieser Woche ihre Kontrollen verschärft.
Badge Local
Die Ordnungskräfte haben in dieser Woche ihre Kontrollen verschärft.

Auf Anweisung des Quästors hat die Polizei am Mittwoch den 30-jährigen Bakir Barij (30) aus Tunesien, der am Dienstag auf einem Parkplatz verhaftet worden war, ausgewiesen. Der Tunesier wurde nach Brindisi überführt, von wo aus er in seine Heimat abgeschoben werden soll.

Als hingegen eine Polizeistreife am Mittwochabend bei der Drususbrücke vorbeifuhr, bemerkten die Beamten zwei Männer, wie sie gerade dabei waren, das Schaufenster eines Geschäfts einzuschlagen. Noch bevor sie aber eindringen konnten, wurden die Beiden von den Polizisten festgenommen und in die Quästur gebracht.

Dort wurden J. I. und G. B., zwei 30-jährige vorbestrafte Tunesier mit Vorstrafen, auf freiem Fuß angezeigt. Außerdem nahm die Polizei den Männern mehrere Sim-Karten ab, deren Herkunft sie nicht erklären konnten.

stol

stol