Samstag, 13. Februar 2021

Eine Festnahme und eine Anzeige wegen Besitz von und Handel mit Drogen

Für einen 50-Jährigen klickten vor Kurzem in Bruneck die Handschellen. Ihm wird Besitz von bewusstseinserweiternden Substanzen und Handel mit Drogen zur Last gelegt. Ein 42-Jähriger wurde hingegen auf freiem Fuße angezeigt.

Die beschlagnahmten Drogen wurden in das Labor gebracht.
Badge Local
Die beschlagnahmten Drogen wurden in das Labor gebracht. - Foto: © Carabinieri
Die beiden Männer, gemeinsam in einer Unterkunft in Bruneck wohnhaft, gingen den Carabinieri von Bruneck und Sand in Taufers ins Netz, nachdem diese Informationen über den vermutlichen Handel mit Drogen in der Stadt erhalten hatten. Daraufhin stoppten die Ordnungshüter die Verdächtigen auf dem Weg zur Arbeit und führten umgehend eine Personendurchsuchung durch. Mit Erfolg, wie sich herausstellen sollte.

In einer Tasche führten die Männer mehrere Dosen Kokain und Haschisch mit sich, die wohl für den unmittelbaren Verkauf bestimmt waren. Bei der anschließenden Durchsuchung der Wohnung erschnüffelte der ein Spürhund der Hundestaffel aus Leifers schließlich weitere 79 Portionen Kokain, welche in einer Jacke im Schrank versteckt worden waren.

Insgesamt beschlagnahmten die Ordnungshüter am Ende des Einsatzes 430 Gramm Haschisch sowie 105 Gramm Kokain, außerdem eine Präzisionswaage sowie Material zur Portionierung der Drogen. Die sichergestellten Substanzen wurden ins Labor gebracht.

Für den 50-jährigen Mann klickten umgehend die Handschellen, sein 42-jähriger Kumpan, ebenso ohne Vorstrafen, wurde auf freiem Fuß angezeigt. Die beiden Mitbewohner der Männer, bei denen ebenfalls kleinere Mengen an bewusstseinserweiternden Substanzen gefunden wurden, wurden wegen Drogenkonsum den Behörden gemeldet.

stol

Schlagwörter: