Donnerstag, 16. Mai 2019

Eine Traminerin im Quantendurchbruch

Mit einer neu entwickelten Methode in der Quantenberechnung untermauern Innsbrucker Forscher einmal mehr ihren Ruf als herausragenden Quanten-Standort. Maßgeblich daran beteiligt ist auch die Traminerin Christine Maier. Im Interview erklärt sie unter anderem die bahnbrechende Entwicklung und wie mehr Frauen an hochtechnologische Berufe herangeführt werden können.

Innsbrucker Forscher tüfteln an einer neu entwickelten Methode in der Quantenberechnung.
Badge Local
Innsbrucker Forscher tüfteln an einer neu entwickelten Methode in der Quantenberechnung. - Foto: © shutterstock

stol