Donnerstag, 19. Juni 2014

Eine Uni, zwei Vizepräsidenten

Drei Sprachgruppen, also drei Ämter an der Spitze der Universität Bozen: Mit dieser einfachen Formel will Präsident Konrad Bergmeister die Polemik um die Nicht-Wahl eines italienischen Vertreters zu den Akten legen.

stol