Montag, 15. Juni 2020

Einige Minuten nach Sturz mit Motorrad gestorben

Ein Bozner ist am Samstag nach einem Motorradunfall bei Feltre gestorben. Zunächst war er noch aufgestanden und hatte mit Passanten gesprochen, dann brach er zusammen und starb nur wenig später.

Der 79-jährige Giuseppe Del Pretto starb kurz nach einem Motorradunfall.
Badge Local
Der 79-jährige Giuseppe Del Pretto starb kurz nach einem Motorradunfall. - Foto: © shutterstock
Der 79-jährige Giuseppe Del Pretto aus Bozen war am Samstag auf eine Motorradtour in den Süden aufgebrochen.

Dabei kam er mit seiner schweren Maschine der Marke Kawasaki um 11.30 Uhr auf halber Durchfahrt im Tunnel Pedesalto in Fonzaso bei Feltre (Provinz Belluno) zu Sturz, als mehrere Fahrzeuge vor ihm abbremsten.

Del Pretto stand nach seinem Sturz auf, nahm den Helm und die Handschuhe ab und redete mit einigen Insassen der Autos um ihn herum, die herangeeilt waren. Er beteuerte, dass es ihm trotz des Sturzes gut gehe.

In der Zwischenzeit trafen eine Streife der Carabinieri und ein Krankenwagen ein.

Aus noch ungeklärten Gründen sackte Del Pretto wenige Minuten später zusammen und blieb regungslos auf dem Boden liegen. Alle Reanimationsversuche des Notarztes und der Ersthelfer blieben erfolglos.

Im Krankenhaus in Feltre konnten die Ärzte nur mehr den bereits eingetretenen Tod des Mannes feststellen. Als mögliche Todesursache werden ein Herzinfarkt oder die Folgen einer Gehirnerschütterung vermutet.

Um die genaue Todesursache festzustellen, wurde eine Autopsie angeordnet.

d

Schlagwörter: