Montag, 16. August 2021

Einsatzreiches Mariä-Himmelfahrt-Wochenende für die Carabinieri

Die Carabinieri hatten am vergangenen Mariä-Himmelfahrt-Wochenende alle Hände voll zu tun. Bei zahlreichen Kontrollen haben die Beamten viele unterschiedliche Straftaten festgestellt.

Die Carabinieri haben ein einsatzreiches Mariä-Himmelfahrt-Wochenende hinter sich.
Badge Local
Die Carabinieri haben ein einsatzreiches Mariä-Himmelfahrt-Wochenende hinter sich. - Foto: © Carabinieri Bozen
Im Laufe des Wochenendes wurden insgesamt 6 Personen wegen Trunkenheit am Steuer aus dem Verkehr gezogen. Eine 35-jährige Frau aus dem Veneto hat auf der Straße von Bozen nach Eppan einen Verkehrsunfall verursacht. Die Lenkerin wurde einem Alkoholtest unterzogen, welcher positiv ausfiel. Der Alkoholgehalt der 35-Jährigen überstieg den zugelassenen Wert um das vierfache. Das Fahrzeug der Frau wurde daraufhin beschlagnahmt.

Auch im Pustertal und im Unterland wurden mehrere Vergehen wegen Trunkenheit am Steuer festgestellt. Auf der Brennerstaatsstraße hat eine 50-jährige Frau auf der Höhe von Auer einen Verkehrsunfall verursacht, bei dem 2 italienische Touristen verletzt wurden. Die Fahrerin hat daraufhin ihr Fahrzeug verlassen und sich aus dem Staub gemacht, wahrscheinlich um einer Alkoholkontrolle zu entgehen. Sie wurde von den Carabinieri ausgeforscht und wegen unterlassener Hilfeleistung angezeigt.



Diebstähle in Meran und Bozen aufgeklärt


Im Gadertal haben die örtlichen Carabinieri zusammen mit der Drogenhundestaffel der Carabinieri von Leifers einen Mann mit 10 Gramm Haschisch, 12 Gramm Marihuana sowie einer Präzisionswaage erwischt. Er wurde genauso wie 3 junge italienische Touristen, die ebenfalls mit Drogen ertappt wurden, dem Regierungskommissariat gemeldet.

In Meran wurden 2 Personen, die wegen mehrerer Diebstähle bereits polizeibekannt waren, in einer privaten Wohnung, die nicht mehr genutzt wird, aufgespürt. Bei der anschließenden Kontrolle stellten die Beamten ein Smartphone, welches einem Touristen aus Brescia erst kürzlich entwendet worden ist, sicher. Die beiden wurden von den Carabinieri angezeigt. Des Weiteren wurde ein 33-jähriger Meraner in Tscherms mit gefälschtem Führerschein erwischt. Auch er kassierte eine Anzeige.

In Gries konnten die Ordnungshüter in der Nacht auf Sonntag einen polizeibekannten Einbrecher ausfindig machen. Er war mit einem gestohlenen Fahrrad unterwegs und kassierte eine Anzeige wegen Hehlerei. Das Fahrrad konnte dem Besitzer zurückgegeben werden.

jno

Alle Meldungen zu: