Freitag, 20. März 2020

Einschränkungen bleiben in Österreich bis 13. April aufrecht

Die strengen Einschränkungen des öffentlichen Lebens in Österreich zur Eindämmung des Coronavirus werden noch zumindest für drei Wochen fortgesetzt: Die Bundesregierung hat am Freitag die geltenden Ausgangsbeschränkungen bis Ostermontag (13. April) verlängert. „Halten Sie durch“, appellierte Bundeskanzler Sebastian Kurz (ÖVP).

Die Gastgärten bleiben noch länger leer.
Die Gastgärten bleiben noch länger leer. - Foto: © HELMUT FOHRINGER

apa