Sonntag, 05. Juli 2015

Einsturz von Schuhfabrik im Osten Chinas: Neun Tote

Beim Einsturz einer Schuhfabrik im Osten Chinas sind staatlichen Medienberichten zufolge neun Menschen ums Leben gekommen. Insgesamt hätten sich 51 Arbeiter in dem Gebäude der Stadt Wenling in der Provinz Zhejiang aufgehalten, 42 seien aus den Trümmern gerettet und ins Krankenhaus gebracht worden.

Helfer suchen in den Trümmern der eingestürzten Fabrik in Wenling, im Osten Chinas, nach Überlebenden.
Helfer suchen in den Trümmern der eingestürzten Fabrik in Wenling, im Osten Chinas, nach Überlebenden. - Foto: © LaPresse

Die Ursache des Unglücks vom Samstagnachmittag war zunächst unklar. Der Einsturz von Fabriksgebäuden oder andere Industrieunglücke sind in China keine Seltenheit.

Viele Einrichtungen sind veraltet, Sicherheitsstandards oft lax. Umbauten hielten bisher nicht mit dem rasanten Wirtschaftswachstum des Landes Schritt.

apa/afp

stol