Montag, 04. Januar 2021

Eisacktal: Mann bei Rodelunfall verletzt

Zu einem Freizeitunfall ist es am Montag am frühen Nachmittag im Eisacktal bei der „Brugger Schupfe“ oberhalb von Garn, von wo aus man weiter zum Radlsee wandern kann, gekommen.

Der einheimische Mann erlitt beim Rodelunfall  Kopfverletzungen. (Symbolbild)
Badge Local
Der einheimische Mann erlitt beim Rodelunfall Kopfverletzungen. (Symbolbild) - Foto: © shutterstock
Ein einheimischer Mann prallte – wie die Bergrettung gegenüber STOL auf Nachfrage erklärte – mit seiner Rodel bei der „Brugger Schupfe“ gegen einen Zaun und erlitt dabei mittelschwere Kopfverletzungen.

Er wurde nach der Erstversorgung ins Brixner Krankenhaus geflogen.

Im Einsatz standen neben dem Notarzthubschrauber Pelikan 2 auch die Brixner Bergrettungsdienste von AVS und CNSAS.

stol

Schlagwörter: