Mittwoch, 13. Juni 2012

Eisenrohr auf Bahngeleise gelegt: Vier Jugendliche angezeigt

Ein Lausbubenstreich hätte in einer Zugtragödie enden können: Vier Südtiroler Jugendliche im Alter von 13 und 14 Jahren sind von der Bahnhofspolizei „Polfer“ angezeigt worden, weil sie vor wenigen Tagen ein Eisenrohr von zwei Metern Länge auf den Geleisen der Brennerbahnlinie deponiert haben sollen.









stol