Montag, 9. April 2018

Elektronische Gesundheitsakte: Daten aus Bundesland Tirol

Am 25. Mai tritt die neue Datenschutz-Grundverordnung der Europäische Union in Kraft, mit der die Verarbeitung personenbezogener Daten EU-weit vereinheitlicht werden. Wichtig werden diese neuen Bestimmungen auch für jene Südtiroler Patienten sein, die im Bundesland Tirol behandelt werden.

Die Landesabteilung Gesundheit, der Südtiroler Sanitätsbetrieb und die Kliniken des Bundeslandes Tirol stehen laufend in Kontakt. - Foto: lpa









stol

Stellenanzeigen


Teilzeit






Teilzeit





Alle Stellenanzeigen