Freitag, 11. Januar 2019

Elektrosmog: Besser WLAN- statt Mobilfunknetz

„Bei Elektrosmog denken die meisten an Mobilfunkumsetzer oder Hochspannungsleitungen. Die wichtigsten Belastungsquellen lauern aber meist in den Wohnungen selbst", erklärt Luca Verdi, Direktor des Labors für Luftanalysen und Strahlenschutz in der Landesagentur für Umwelt und Klimaschutz. Nicht jeder ist sich bewusst, dass überall dort, wo Strom fließt, auch eine elektromagnetische Strahlung erzeugt wird.

Besser WLAN- anstatt Mobilfunknetz: Die elektromagnetische Belastung in unserem direkten Umfeld lässt sich damit signifikant reduzieren, ohne auf das Internet verzichten zu müssen. Im Bild WLAN-Router. - Foto: Landesagentur für Umwelt
Badge Local
Besser WLAN- anstatt Mobilfunknetz: Die elektromagnetische Belastung in unserem direkten Umfeld lässt sich damit signifikant reduzieren, ohne auf das Internet verzichten zu müssen. Im Bild WLAN-Router. - Foto: Landesagentur für Umwelt

stol