Freitag, 09. November 2018

Emilio-Comici-Hütte erstrahlt in neuem Glanze

Wie berichtet hat das Dach der Emilio-Comici-Hütte auf 2.154 Metern den heftigen Windböen vom 29. Oktober nicht standgehalten. Das gesamte Dach wurde weggerissen. Jetzt strahlt die Schutzhütte wieder wie neu.

Nach 11 Tagen ist das Dach wieder repariert. - Foto: Facebook
Badge Local
Nach 11 Tagen ist das Dach wieder repariert. - Foto: Facebook

Die Bilder der zerstörten Schutzhütte schockten Südtirol. Die berühmte Emilio-Comici-Hütte am Fuße des Langkofels im Gemeindegebiet von Wolkenstein war stark beschädigt, das komplette Dach weggerissen. (STOL hat berichtet)

Die Schutzhütte wurde stark beschädigt. - Foto: Facebook

„Wir sind wieder im Trockenen“

Nun, 11 Tage später, gibt es gute Neuigkeiten. Auf Facebook berichtet das Team der Emilio-Comici-Hütte, dass das Dach und auch alle anderen Schäden behoben seien. „Wir sind wieder im Trockenen“, wird dort freudig verkündet und das Team nutzt die Gelegenheit, um sich bei all den fleißigen Grödner Handwerkern für die gute Zusammenarbeit und die in Rekordtempo geleistete Hilfe zu bedanken.  

stol

stol