Donnerstag, 20. November 2014

Empörung nach Freispruch in Asbest-Skandal

Der Prozess um einen Asbest-Skandal in Italien mit dem Schweizer Milliardär Stephan Schmidheiny als Beschuldigtem hat eine überraschende Wende genommen: Das Kassationsgericht in Rom als letzte Instanz im Strafsystem hat am Mittwochabend das Urteil der Vorinstanz annulliert und einen Freispruch gefällt.

Foto: © APA/AP

stol