Montag, 31. Oktober 2016

Endlich Schlussstrich unter Causa Fabi

Nach fast eineinhalb Jahren der Schlichtungsversuche und des Tauziehens zwischen dem ehemaligen Generaldirektor des Südtiroler Sanitätsbetriebes, Andreas Fabi, und dem Land, könnte am 3. November vor dem Arbeitsgericht endlich ein Schlussstrich gezogen werden.

Kann jetzt endlich der Streit zwischen Andreas Fabi und dem Land beigelegt werden?
Badge Local
Kann jetzt endlich der Streit zwischen Andreas Fabi und dem Land beigelegt werden? - Foto: © D

„Wir haben beschlossen, das Angebot von Arbeitsrichterin Francesca Muscetta zu akzeptieren“, bestätigte am Sonntag Landeshauptmann Arno Kompatscher gegenüber dem Tagblatt "Dolomiten".

Dieses beläuft sich auf rund 160.000 Euro. „Ich hoffe, damit abschließen und einen Schlussstrich ziehen zu können“, sagt Landeshauptmann Kompatscher.

Am kommenden Donnerstag, 3. November, wird sich weisen, ob die Gegenpartei das Angebot annimmt; dann nämlich steht der nächste Verhandlungstag an.

lu/stol

______________________________________________________________________________

Lesen Sie mehr dazu in der Montag-Ausgabe des Tagblatts "Dolomiten".

stol