Freitag, 13. Januar 2017

Endlich Schnee!

Wie von den Meteorologen vorausgesagt, sind weite Teile Südtirols am Freitagmorgen mit einem weißen Kleid aufgewacht - bis in die Tallagen schneit es seit den Nachtstunden, auch in der Landeshauptstadt Bozen.

Auch in Bozen schneit es - im Bild der Gerichtsplatz am frühen Freitagmorgen. - Foto: ds
Badge Local
Auch in Bozen schneit es - im Bild der Gerichtsplatz am frühen Freitagmorgen. - Foto: ds

Der extremen Trockenheit der vergangenen Wochen und auch dem Schneemangel in den Skigebieten tut dieser Schneefall sicherlich gut.

Erster Niederschlag in Bozen seit 48 Tagen

Wie Dieter Peterlin von Landeswetterdienst ist dies der erste messbare Niederschlag in Bozen seit 48 Tagen. Im vergangenen Winter dauerte die Trockenperiode sogar 65 Tage.

Die Verkehrsmeldezentrale mahnt die Autofahrer zur Vorsicht, da die Fahrbahnen auch in den Niederungen schneebedeckt sind.

Am Freitag schneit es landesweit noch etwas weiter, danach beschränkt sich der Schneefall wieder auf den Norden Südtirols, auf den Alpenhauptkamm. Es bleibt aber überall winterlich kalt.

stol/ds

stol