Montag, 13. September 2010

Enneberg: Fünf Schutzdämme sollen St. Vigil schützen

Um die Murengefahr in in St. Vigil in Enneberg zu minimieren, will die Landesabteilung Wasserschutzbauten insgesamt fünf Ablenkdämme aufschütten. Der erste Damm wurde bereits errichtet, mit dem Bau des zweiten wurde in diesen Tagen begonnen.

stol