Samstag, 31. März 2018

Enten erobern die Passerstadt

Hunderte bunte Plastikenten sind am Karsamstag die Passer entlang um die Wette „geschwattelt“ - für einen guten Zweck und unter den Augen zahlreicher Zuschauer.

Enten-Spektakel in Meran. Foto: ki
Badge Local
Enten-Spektakel in Meran. Foto: ki

Der Reinerlös des 1. Meraner Entenrennens geht an die Initiative Psairer Tafel. Diese wurde 2014 gegru¨ndet und verfolgt das Ziel, bedu¨rftige Menschen mit Lebensmitteln zu versorgen.

Ausschließlich Freiwillige sammeln und verteilen Lebensmittel in den Geschäften im Raum Passeier und im Burggrafenamt in Zusammenarbeit mit dem Banco Alimentare in Trient. Der Initiative soll durch das Benefiz-Entenrennen ein Fahrzeug fu¨r diese wertvolle Freiwilligenarbeit zur Verfu¨gung gestellt werden. Weiters werden soziale Projekte der einzelnen Service-Clubs unterstu¨tzt.

Und das Entenrennen war ein voller Erfolg: Bunt dekorierte oder einfach nur klassisch gelbe Enten schwammen die Passer entlang, hunderte Zuschauer ließen sich das Spektakel nicht entgehen.

stol

Einen Moment Bitte - das Video wird geladen

stol