Montag, 01. Juni 2020

Entführter 13-Jähriger in Belgien nach 42 Tagen wieder frei

Ein 13-jähriger Bub ist in Belgien von schwer bewaffneten Kriminellen aus seinem Elternhaus entführt und erst nach 42 Tagen Geiselhaft wieder freigelassen worden. Die belgische Bundespolizei machte den Fall am Montag bekannt. Das Kind sei in der Nacht zuvor freigekommen und gesund. Bei Razzien an mehreren Orten seien dann 7 Verdächtige festgenommen worden.

Nach 42 Tagen konnte der Bub befreit werden.
Nach 42 Tagen konnte der Bub befreit werden. - Foto: © eg

apa

Alle Meldungen zu: