Freitag, 23. Dezember 2016

Entführtes Flugzeug aus Libyen landet in Malta

Ein entführtes libysches Passagierflugzeug ist in Malta gelandet. Er sei über die „mögliche Flugzeugentführung“ eines libyschen Inlandsflugs informiert worden, schrieb der maltesische Regierungschef Joseph Muscat am Freitag im Online-Kurzmitteilungsdienst Twitter. Kurz darauf schrieb Muscat, die Maschine sei in Malta gelandet. Medien zufolge drohten zwei Entführer damit, das Flugzeug zu sprengen.

Laut maltesischen Medienberichten handelt es sich bei dem Flugzeug um einen Airbus 320 der staatlichen libyschen Fluggesellschaft Afriqiyah Airways (Archivbild).
Laut maltesischen Medienberichten handelt es sich bei dem Flugzeug um einen Airbus 320 der staatlichen libyschen Fluggesellschaft Afriqiyah Airways (Archivbild). - Foto: © APA/AFP

stol