Montag, 20. Juli 2020

Österreich: Entscheidung über erneute Maskenpflicht fällt am Montag

Die österreichische Regierung will am Montag eine Entscheidung über die Wiedereinführung der Maskenpflicht fällen. Nachdem die Zahlen der Coronavirus-Infizierten in Österreich im Steigen ist, hat Bundeskanzler Sebastian Kurz (ÖVP) vor dem Wochenende eine diesbezügliche Beratung mit Vizekanzler Werner Kogler (Grüne) und den zuständigen Ministern angekündigt.

Kanzler Kurz und Vizekanzler Kogler beraten über eine neue Maskenpflicht in Österreich.
Kanzler Kurz und Vizekanzler Kogler beraten über eine neue Maskenpflicht in Österreich. - Foto: © ROLAND SCHLAGER
Weil Kurz auch am Sonntagabend noch beim EU-Gipfel in Brüssel weilte, hat er zunächst in Verhandlungspausen eine Telefonkonferenz mit Kogler sowie Gesundheitsminister Rudolf Anschober (Grüne) und Innenminister Karl Nehammer (ÖVP) abgehalten.



Dabei ging es laut Bundeskanzleramt um eine „Grob-Abstimmung“. Nach der Rückkehr von Kurz aus Brüssel ist für Montag dann ein physisches Treffen des Bundeskanzlers mit den zuständigen Regierungsmitgliedern in Wien geplant. Danach soll die Öffentlichkeit informiert werden.

apa

Schlagwörter: